SharePoint Saturday München – Wrap up

Am 4.3.2017 hat der SharePoint Saturday München (http://www.spsevents.org/) bei Microsoft Deutschland stattgefunden.
Eingangsbereich Microsoft Deutschland, München

In diesem Artikel fasse ich die Neuigkeiten kurz zusammen. Ich selbst habe habe es nur in die Keynote und einen weiteren Vortrag geschafft, aber dafür konnte ich mit vielen Teilnehmern, Interessenten, Kunden und Partnern sprechen.

Solutions2Share war als Silver Sponsor vor Ort:

Fakten

 

  • 400 Teilnehmer
  • 16 Sponsoren
  • Erstklassige Vorträge
  • Kostenloser Eintritt und Finanzierung des Events über die Sponsoren
  • Hervorragende Gespräche und reges Interesse, nicht nur über SharePoint und Office 365
  • Organisator: Matthias Einig, Rencore GmbH (hier nochmal ein Dankeschön an die top Organisation)
  • Twitter Handle: #SPSMUC
  • Sprache: Englische Vorträge
  • Publikum: Europäisch mit Entwicklern, IT-Pro’s, Managern, Consultants
  • Gemütliches SharePint am Abend

 

Keynote

Sehr interaktive Keynote durch Vesa Juvonen, Microsoft und Eric Shupps, die ausnahmsweise nicht nur die Welt durch die rosarote Brille, sondern viele Aussagen durch die Aussagen aus der echten Welt relativiert haben – auf eine lustige Art und Weise, denn jeder kennt die Probleme.

Wichtigste Fakten:

  • Es wird eine weitere SharePoint on-prem Version geben, nach 2016 hinaus
  • Neue Features werden zukünftig auch ein opt-out haben, d.h. man wird eine Wahl haben ob man ein neues Feature auf Office 365 auch nutzen möchte (Beispiel neues UI)
  • Microsoft hat einen viel schnelleren Releasezyklus
  • Microsoft wünscht Feedback, z.B. über Uservoice, dies wird auch direkt berücksichtigt und kann zur Umpriorisierung der Roadmap durch Jeff Teper erfolgen.
  • – Microsoft kämpft selbst gegen Konkurrenz, daher stehen einige Roadmap unter dem Aspekt „back to the basics“
    • Simple and powerful file sharing
    • Mobile and intelligent intranet
    • Security, privacy and compliance –> Microsoft ist Markführer und nimmt Compliance und Datenschutz ernst. Wo habe ich denn sonst solch umfangreiche Funktionen, Google? Amazon? Yahoo?…
    • Open and connected platform
  • – Auch die German Cloud war sehr präsent, mit einem Vortrag von Nicki Borell, Experts Inside (http://expertsinside.com/), als auch die typischen Argumente wie: „My company can’t go to the cloud, since it’s not secure enough…““ außer Kraft gesetzt haben

 

Migration in a big scale

Samuel Zürcher, Experts Inside (http://expertsinside.com/), hat aus einem seiner Migrationsprojekte berichtet. Dabei ging es um die Migration von on-premise nach Office 365:

  • 62’000 Employees
  • 50 Countries
  • 16’000 Mailboxes
  • 12’000 Homedrives
  • 22 TB Fileshare and SharePoint 2010 Data

Ich selbst habe schon viele Migrationen gemacht, dennoch ist gerade diese Größenordnung eine spannende Angelegenheit, so kann ich noch ein paar Tips geben:
– Kommunikation ist alles (mal wieder)
– Entscheidungsdokument erstellen, nicht per E-Mail. Ist eine Entscheidung nicht darin enthalten, gibt es keine Entscheidung. Denn es gibt viele Stakeholder, die womöglich sich im Projektverlauf gegenseitig widersprechen
– SharePoint Migration (Highspeed vs. CSOM = schnell vs. mehr Funktionsumfang) – Tools verwenden
– Mailboxen und OneDrive vorsynchronisieren
– Achtung auf Terminalserver was den OneDrive angeht

Project Phase in Detail

Microsoft HA in der Praxis
ADFS inkl. Ausfallsicherheit und mehreren AD Forests = Königsklasse der Authentifizierung

Solutions2Share präsentiert Sprachsteuerung zur Site Provisionierung

Mithilfe des brandneuen Amazon Echo, haben unsere Entwickler innerhalb weniger Stunden eine Schnittstelle zu Collaboration Manager 365 erstellt. Damit ist es nun möglich SharePoint Websitesammlungen (Workspaces) per Sprachbefehl zu erstellen.
Machen Sie sich selbst ein Bild davon:

Bald könnte also auch ein Amazon Echo bei Ihnen in der IT-Abteilung stehen, und Sie damit bereits die ersten Aufgaben in SharePoint kinderleicht per Sprache steuern.

 

Verlosung

Am Ende der Konferenz gab es unter allen Teilnehmern einen Verlosung:

Ausklang im Augustiner Bräustüberl und Fasserl

Diejenigen, die das Dinner gebucht hatten, konnten sich entspannt bei typisch bayerische Küche und dem besten bayerischen Bier Augustiner unterhalten und austauschen.

 

Bilder

Und hier noch der Link zu den Bildern: https://www.facebook.com/pg/RENCOREAB/photos/?tab=album&album_id=1106787816096185

Präsentationen

Und hier gibt es noch vom Veranstalter Rencore einen Blog Beitrag inkl. aller Präsentationen: https://rencore.com/blog/sps-munich-2017-goes-microsoft-office/

Autor: Dennis Hobmaier

Dennis Hobmaier ist Senior Consultant bei Solutions2Share. Er hat über 15 Jahre Erfahrung in IT-Enterprise Umgebung (10 - 50.000 Clients) und bedient Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Als MCSE SharePoint hat er tiefgreifende Kenntnisse in den Bereichen Microsoft Active Directory, Windows, SharePoint und Office 365. Gerne teilt er seine Projekterfahrung mit Ihnen.

Kommentar verfassen