Exchange 2013 installiert und keine Management Konsole mehr?

Die größten Änderung für den Administrator – zumindest auf den ersten Blick:

  1. Es gibt keine MMC mehr… – Richtig, keine Exchange Management Konsole mehr. Nach der Installation gibt es nur https://<servername>/ecp. Also Web-Basiert, gut…
  2. Sie haben parallel Exchange 2010 im Einsatz? Jetzt kommen Sie nicht auf die o.g. Website, denn Exchange leitet Sie zum Exchange 2010 anstatt auf 2013 weiter. Dort unterscheiden sich die Optionen natürlich. Da der Benutzer, mit dem Sie sich verbinden, vermutlich noch auf Exchange 2010 läuft, wird man fälschlicherweise umgeleitet. Die Lösung hierfür ist einfach, das Postfach vom administrativen Benutzer muss auf den Exchange 2013 verschoben werden, bevor ich auf die Management Konsole zugreifen möchte.
    Das sieht dann in etwa so aus, ob die URL zeigt Exchange 2013, der Inhalt wird aber von Exchange 2010 geholt (erkennen an dem Logo und dem gelben Rand):Exchange2013_ECP_connecting_to_2010

Umzug Mailbox

Die Mailbox ID des Exchange 2013 abrufen, per Get-MailboxDatabase
image
Erst eine Mailbox, vorzugsweise die vom Administrator, auf den Exchange 2013 verschieben: new-moverequest -identity ‚administrator@contoso.com‘ -TargetDatabase ‚Mailbox Database‘

Mit Get-MoveRequest können Sie den Status abrufen:
image
Zusätzlich war in meiner Umgebung nach der Installation das SSL Zertifikat nicht für die Website gebunden, auf der das ECP hört. Hierzu muss man noch im IIS Manager – Bindings –  sicherstellen, dass ein Zertifikat verwendet wird.
image
Dann am Besten noch den Server einmal durchstarten (iisreset hat bei mir nicht gereicht), anschließend sollten Sie die neue Exchange Administrationskonsole öffnen können:
Exchange2013_ECP So sollte die neue Exchange-Verwaltungskonsole (ECP) aussehen. Anschließend kann die Konfiguration fortgeführt werden. Exchange2013_ECP2

Referenz:

Autor: Dennis Hobmaier

Dennis Hobmaier ist Senior Consultant bei Solutions2Share. Er hat über 15 Jahre Erfahrung in IT-Enterprise Umgebung aller Größenordnungen und bedient Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Als MCSE SharePoint hat er tiefgreifende Kenntnisse in den Bereichen Microsoft Active Directory, Windows, SharePoint und Office 365. Gerne teilt er seine Projekterfahrung mit Ihnen.

Kommentar verfassen